Kategorie: Business

Am Montag, 2 Tage vor Ablauf der Frist zur Einreichung der Steuererklärung am 31. Mai, haben wir von smartsteuer einen Facebook Messenger Bot veröffentlicht. Dieser Bot beantwortet einfache Fragen zur steuerlichen Absetzbarkeit, er kann aber auch eine Bitte um Fristverlängerung beim Finanzamt beantragen.
smartsteuer Bot
Der Bot entstand zum größten Teil in einer Woche, als ich mit Grippe daheim im Bett lag. Das liegt daran, dass es bei smartsteuer eigentlich nicht zu meinen Aufgaben gehört, Code zu schreiben. Und in den Wochen vor dem Höhepunkt der Steuersaison hat unsere Entwicklungsabteilung alle Hände voll zu tun, unser eigentliches Produkt zu pflegen und weiterzuentwickeln. Aber Facebook hatte gerade die Messenger API veröffentlich, ich hatte plötzlich Zeit und es gab diese fixe Idee:
Wir bezeichnen den Ablauf in der Steuererklärung bei smartsteuer als „Interview“. Mit unserer laufenden Kampagne hatten wir plötzlich mit dem Steuermann eine Person, die unser Produkt verkörperte. Warum also nicht mal die Steuerfragen wirklich als Interview, als Konversation gestalten?
Ich habe damit angefangen, einfache „Kann ich xyz absetzen“ Fragen auf Basis unserer über die letzten Monate gesammelten Artikel bei www.kann-man-das-absetzen.de zu beantworten. Danach kamen einfache Begriffserklärungen wie „Was ist eine Steuernummer?“, „Was kostet smartsteuer?“.
In den ersten Tests mit Kollegen stellte sich schnell raus, dass die Aufbereitung dieser Daten als Chat statt einer Suchmaske fast von selbst dazu führt, dass man mit dem Bot „menschenählicher“ kommuniziert. Man beginnt mit einer Begrüßung, man bedankt sich ordentlich und verabschiedet sich. Und ja, man scherzt auch mal und fragt nach dem Wetter oder den Lottozahlen. Jede nicht vom Bot beantwortete Frage habe ich mitgeloggt und war Ansporn, beim nächsten Mal eine Antwort zu liefern. So stieg sehr schnell die Komplexität des Systems, aber damit auch die Möglichkeiten. Der Bot konnte plötzlich auch Nachfragen stellen und komplexere Dinge machen als nur in einer Liste nachschlagen.
Es war kurz vor Ende Mai, Steuerstichtag. Und ich musste – jaja, peinlich ich weiß – selbst noch meine Steuererklärung machen, würde aber nicht dazu kommen. Ich hatte also ein Problem, das ich mit vielen unserer Kunden teilte. Und ich hatte ein neues Spielzeug. Was lag also näher, als das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden? 2 Stunden später habe ich via Bot meine Fristverlängerung beim Finanzamt beantragt.
Das war letzten Freitag. Der Bot war immer noch ein Feierabendprojekt von mir. Aber der Zeitpunkt war günstig und wir wollten wissen, ob die Nutzer schon so weit sind. Steuererklärung in der Cloud? Längst kein Thema mehr. Aber Steuererklärung über Facebook mit einem Bot? Nicht so selbstverständlich.
Also habe ich mich nach Rück- und Fürsprache mit den Kollegen überwunden und mein noch kleines, verletzliches Baby der Öffentlichkeit zum Ausprobieren vor die Füße geworfen. Wohlwissend, dass der Bot eben noch nicht sehr viel weiß. Aber ohne echte Nutzer mit echten Fragen, Vertippern, Umgangssprache, Abkürzungen etc. würde der Bot auch nicht besser werden. Also musste Traffic drauf. Das drohende Fristende war ein guter Aufhänger und so haben wir ein paar Journalisten angeschrieben und auf Facebook unseren Prototpyen geteilt. Und oh Wunder: Er wurde tatsächlich angenommen! Ungefähr 100 Leute haben auf den letzten Drücker allein am letzten Tag, dem 31. Mai, ihre Fristverlängerung via Bot beantragt.
Damit verdient man kein Geld und das sind auch noch keine überwältigenden Zugriffszahlen. Aber es ist ein Anfang. Und es zeigt, wohin die Reise geht.

[Updated: 2006-10-31]

  • Effective management of knowledge requires hybrid solutions of people and technology. [Thomas H. Davenport]
  • Leaders can energise learning by rewarding when it happens. [Warren Bennis/Nanus, 1985]
  • Wir ertrinken in einer Informationsflut und hungern trotzdem nach Wissen. [Rutherford D. Rogers, Bibliotheksvorstand, Yale, 1985]
  • Lernen ist wie Schwimmen gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück. [Benjamin Britten]
  • Where is the wisdom we have lost in knowledge? Where is the knowledge we have lost in information? [T.S. Eliot, 1888-1965]
  • Wer will, daß ihm die anderen sagen, was sie wissen, der muß ihnen sagen, was er selbst weiß. Das beste Mittel Informationen zu erhalten, ist, Informationen zu geben. [Nicoló Michialvelli]
  • Nothing is ever changed except by marking it obsolete. [Bucky Fuller]
  • Knowledge constantly makes itself obsolete, with the result that today’s advanced knowledge is tomorrow’s ignorance. The only competitive advantage of the developed countries is in the supply of knowledge workers. [Peter F. Drucker]
  • Knowledge can be found most of all in the heads of the employees. Therefore we motivate our employees to record and to share knowledge[Heinrich von Pierer, Siemens]
  • However, knowledge remains to be knowledge as long as it is not practised. Wisdom, on the other hand, is gained but of practice and stays with the individual[Masaaki Imai]
  • Every profit center is a knowledge center.[Thomas Middelhof, Bertelsmann]
  • Wissen ist der entscheidende Produktionsfaktor unserer Zeit [Fredmund Malik]
  • If you do know how to get there, it’s not a stretch target [Jack Welch]
  • Kopfarbeit oder Wissensarbeit nimmt massiv an Bedeutung zu. Das Management von Kopfarbeitern verlangt nach neuen Führungsgrundsätzen, weil in der Wissensgesellschaft der Mensch den Job organisiert. [Fredmund Malik]
  • What is the value of a thought, based on a lifetime of experiences? [Karl E. Sveiby]
  • Communications is human nature; Knowledge sharing is human nurture.” [Alison Tucker, Buckman Laboratories]
  • Knowledge management is the strategy and processes to enable the creation and flow of relevant knowledge throughout the business to create organisational, customer and consumer value.” [David Smith, Unilever]
  • Knowledge Management is the broad process of locating, organising, transferring, and using the information and expertise within an organisation. The overall knowledge management process is supported by four key enablers: leadership, culture, technology, and measurement.” [American Productivity and Quality Center]
  • Knowledge is information that is relevant, actionable, and at least partially based on experience.” [Dorothy Leonard]
  • Knowledge can mean information, awareness, knowing, cognition, sapience, cognisance, science, experience, skill, insight, competence, know-how, practical ability, capability, learning, wisdom, certainty, and so on. The definition depends on the context in which the term is used.” [Karl-Erik Sveiby <../../wm/links/links.html>, The New Organizational Wealth]
  • Knowledge is content in context to produce an actionable understanding.” [Dr. Robert Bauer, Xerox Parc]
  • Knowledge management is all that there is in our company. We live and die on our intellectual property…acquiring knowledge quickly…moving it around the company very quickly…it’s all about knowledge transfer; starting with the customer. [Lew Platt]
  • In organizations KM has moved from ‘project’ to ‘ perspective’. [Thomas A. Stewart]
  • Knowledge is experience. Everything else is just information. [Albert Einstein]
  • The knowledge of the world is only to be acquired in the world, and not in a closet. [Lord Chesterfield]
  • Take a look at your culture before launching a knowledge initiative [Davenport, Prusak 1998]
  • What’s happened here is 90% culture change. You need to change the way you relate one another. If you don’t do that, you won’t succeed. [CEO of Buckman Laboratories]
  • In a knowledge economy everybody is a volunteer [Peter F. Drucker]
  • Wir ertrinken in Informationen, aber uns dürstet nach Wissen. [John Naisbitt]
  • Imagination is more important than knowledge [Albert Einstein]
  • Man kann dem Volk wohl Gehorsam befehlen, aber kein Wissen. [Konfuzius]
  • There is nothing so practical as a good theory [Kurt Lewin]
  • Believe nothing, no matter whre you read it, or who said it, no matter if I have said it, unless it agrees with your own reason and your own common sense [Buddha]
  • No amount of sophistication is going to allay the fact that all your knowledge is about the past and all your decisions are about the future. [Ian E. Wilson]
  • Ein Satz hat Sinn nur im Kontext. [Ludwig Wittgenstein]
  • Was wir wissen ist ein Tropfen, was wir nicht wissen ein Ozean [Sir Isaac Newton, 1643-1727]
  • What gets measured, gets done. If you are looking for quick ways to change how an organisation behaves, change the measurement system [Mason Haire]
  • Wovon ich aber gar nicht weiß, was es ist, wie soll ich davon irgendeine Beschaffenheit wissen [Platon]
  • Ich weiß, daß ich nichts weiß. [Sokrates]
  • Continuous improvement requires a commitment to learnin. [David Garvin]
  • Knowledge Capital is the chief ingredient of a new economy [Thomas A. Stewart]
  • The secret of success is …managing the creation of new knowledge. [Ikujiro Nonaka]
  • Success for a corporation lies … in its intellectual and systems capabilities [James Brian Quinn]
  • The essence of managment is to make knowledge productive. [Peter F. Drucker]
  • Knowledge is all important … It’s the source of most value-added. [Tom Peters]
  • When it comes to knowledge management, culture trumps all other factors. [Larry Prusak]
  • Those who are not confused today have not understood the problem. [Jack Welsh, Ex-CEO GE]
  • Wissen ist Macht [Francis Bacon, 1561-1626]
  • Nichts ist so erschreckend, wie nicht wissen und doch handeln. [J. W. von Goethe]
  • An investment in knowledge always pays the best interest. [Benjamin Franklin]
  • Knowledge is not power, it is only potential power that becomes real through use. [Dorothy Riley]
  • Nicht wissen wollen ist die erste intellektuelle Todsünde, nicht wissen lassen die zweite. [Otto Galo]
  • Wissen hat seinen Ort zwischen zwei Ohren, nicht zwischen zwei Modems. [Fredmund Malik]
  • Gebildet ist, wer weiß, wo er findet, was er nicht weiß. [Georg Simmel]
  • Wissen, das nicht in Handeln mündet, ist interessant, aber nicht relevant. [H.-J. Quadbeck-Seeger]
  • Die Investition in Wissen zahlt die besten Zinsen. [Benjamin Franklin]
  • In a knowledge economy everybody is a volunteer. [Peter F. Drucker]
  • The essence of management is to make knowledge productive. [Peter F. Drucker]
  • Knowledge is content in context to produce an actionable understanding [Robert Bauer]
  • In an economy where the only certainty is uncertainty, the one sure source of lasting competitive advantage is knowledge. [Nonaka]
  • Wenn Prozesse der Blutkreislauf eines Unternehmens sind, dann ist Wissen der Sauerstoff, der die Organisation antreibt. [http://www.km-a.net/5/artikel/245/245.html]